Über mich

Mein Name ist Anke Pawel, 1982 geboren, verheiratet und Mutter zweier getragener Söhne (2010 und 2013).

Hauptberuflich bin ich ausgebildete Tanzpädagogin, Zumba- und Kanga-Trainerin.

Anka_Aryan_ 02_600-450

Meinen ersten Sohn habe ich hauptsächlich aus dem Grund getragen, weil ich es immer schrecklich fand, mit einem Kinderwagen auf Großveranstaltungen zu gehen. Man fährt immer irgendwem in die Hacken, steht im Weg und kommt bei dem Gedränge nicht wirklich vorwärts.

Nach 3 Monaten fing ich wieder an stundenweise zu unterrichten und mein Sohn lag auf seiner Babydecke in einer Ecke. Das fand er allerdings nicht immer so lustig, da er doch lieber bei mir auf dem Arm sein wollte. Also fing ich an, ihn auch während des Unterrichts immer wieder mal vor den Bauch oder auf den Rücken zu schnallen. Er war gleich viel ruhiger!

Anke_Kyan_08_600-400

Bei meinem zweiten Sohn fing ich dann viel früher und intensiver an, vor allem im Tragetuch zu tragen. Und dieses hält bis heute an!

 

 

 

 

 


Im Februar 2014 habe ich den Grundkurs und im August 2015 den Aufbaukurs zur Trageberaterin an der Trageschule NRW gemacht und möchte nun mein Wissen und meine Liebe zum Tragen weiter vermitteln!

Trageschule_nrw

Seit Juli 2014 bin ich Mitglied des Tragenetzwerkes.Logo_Tragenetzwerk_300-300

Im Laufe der letzten Jahre habe ich diverse Fortbildungen gemacht. Unter anderem:

11/2014 Beckenboden Workshop bei Patricia Fürst, 11/2015 Tragehilfenoptimierung bei Annika Milde, 3/2016 Fortbildung über Frühchen bei Eva Vogelsang, 6/2017 Tragesymposium des Tragenetzwerk in HH

 

Seit Januar 2016 habe ich mit meiner Kollegin Kathleen Klemm (ClauWi) eigene Beratungsräume.

Logo_familientraeume_600-225